A MAZE. Indie Connect
Beatbuddy
Pudding Panic
Astroslugs
Solar Struggle
Spirts

A MAZE. Indie Connect 2011

DGT 11 - 5. Gamestage Berlin und Entwicklerkonferenz Quo Vadis - BCC - Alexanderstr. 11 - Raum B 05 - Uhrzeit: 16.30 - 18:30

Deutsche Gamestage: Erstmals mit Konferenz für Indie-Entwickler<strong/>

Premiere bei den Deutschen Gamestagen 2011! Auf der A MAZE. Indie Connect diskutieren Indie-Entwickler den Status Quo der hiesigen Szene.

Indie-Games haben mittlerweile den Sprung vom Kult zum kommerziellen Erfolg vollzogen. Innovative Spielkonzepte die ohne teure Engines, Lizenzen und aufwendige Grafiken auskommen, begeistern mittlerweile Massen an Spielern. Die A MAZE. Indie Connect bietet deutschen Indie-Entwicklern erstmals eine Plattform um Trends und den aktuellen Stand der deutschsprachigen Szene zu besprechen.

Unter dem Titel “Sexy to be Indie – Checking out the German Indie Dev Scene” diskutieren am 4. Mai u.a. Alexander Zacherl (Bit Barons), Andreas Heldt (Z-Software), Marek Plichta (Spaces of Play), Wolf Lang (Threaks), Patrick Rau (Kunst-stoff) und Felix Bohatsch (Broken Rules) die Wünsche und Visionen der unabhängigen Entwickler. Barbara Lippe (Papermint) moderiert die Diskussion. Thorsten S. Wiedemann (A MAZE.) eröffnet die Konferenz mit seiner Vision, eine jährliche Plattform für die europäische Indie-Szene in Berlin aufzubauen und einen attraktiven Award zu etablieren.

„A MAZE. Indie Connect bittet erstmals eine Plattform in Berlin, um herauszufinden wo wir stehen und wo wir hin wollen. Wir befinden uns erst am Anfang einer Communitybildung und bekommen die einmalige Gelegenheit unsere eigene Indie-Identität zu entwickeln ohne den legendären Veranstaltungen IGF und IndieCade aus den USA nachzueifern.“ - Thorsten S. Wiedemann, A MAZE.

Am Abend des 4. Mai verwandelt die „A MAZE. Jump’n Run“ den Berliner Veranstaltungsort .HBC am Alexanderplatz in die Gameszentrale der Hauptstadt. Party und Spiel treffen hier aufeinander: Musik, digitale Kunst und Performance vermischen sich mit Video und Games. Ein Höhepunkt des Abends, neben den Live Acts Pitchtuner und Candie Hank, den weitgereisten 8bit Künstlern Aonami aus Japan und VJ Entter aus Spanien, der lokalen DJ Größe Jack Tennis und anderen, ist sicher die Berliner Premiere der Installation Racer 0.2 von Malte Jehmlich. Mehr Infos unter http://amaze-festival.de

Alexander Zacherl

Sprecher

Alexander Zacherl (Bit Barons – München)
Alexander Zacherl erhielt 2009 seinen Bachelor of Arts in Medienmanagement von der Macomedia Hochschule für Medien und Kommunikation in München und sein Diplom in Online-Marketing von der DDA. Er ist heute Managing Directur und Gründer des Münchener Indie-Game-Studios Bit Barons. Während er nicht an Titeln wie Astroslugs (PC/Mac/iOS) arbeitet, organisiert er Branchen-Events wie das GameCamp Munich, die Global Game Jam Munich und das Game Audio Forum Munich.
Die Bit Barons GmbH ist ein junges Entwicklerstudio für digitale Spiele aus München. Das Unternehmen besteht aus Sergej Klementinovski (Development Director), Alexander Widl (Lead Designer) und Alexander Zacherl (Managing Director). Das Kern-Team arbeitet zurzeit am Erstlingswerk Astroslugs, das Anfang 2011 für Windows-PC und Mac-OSX und später für mobile Geräte erscheinen wird. Dieses Projekt wird unterstützt durch das Förderprogramm EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), kofinanziert aus dem Europäischen Sozialfonds. www.bitbarons.de, www.astroslugs.de

Andreas Heldt

Sprecher

Andreas Heldt (Z-Software - Dortmund)
Andreas Heldt hat 2008 zusammen mit seinen Geschäftspartnern die Z-Software GmbH gegründet und ist seitdem der geschäftsführende Gesellschafter und Projektleiter. Die Z-Software GmbH entwickelt Videospiele und bietet Motion Capture als Dienstleistung an. Weiterhin veranstaltet das Unternehmen das Spieleentwicklertreffen.NRW (set.NRW). Seit 2008 hat die Z-Software GmbH mehrere Spiele veröffentlicht, dabei waren sowohl Indie Projekte, als auch Projekte, die mit verschiedenen Partnern dabei. Zu den bekannteren Produkten gehören der „Handball Simulator 2010“ (PC) und „Solar Struggle“ (XBLIG) und dessen Spin-off „Solar Struggle: Survival“ (XBLIG).
www.z-software.de

Barbara Lippe

Moderatorin

Barbara Lippe (Papermint, Track-Record – London)
Dr Babsi Lippe (Area Now, London), auch genannt die “Björk of Virtual Worlds” und in letzter Zeit mit Eulenmaske anzutreffen, ist bekannt als die ständig hungrige Art Direktorin von www.papermint.com, einer mit namhaften aber geldlosen Awards gepriesenen virtuellen Spielewelt,
kreiert von einem kleinen Wiener Indie Studio. Bevor sich Dr Babsi ihrem Doktorat über Videospiele widmete, arbeitete sie als Character Designerin in Tokio und zeichnete Figuren für Spiele von Sony, Sega, Namco-Bandai und Nintendo. Sie hält Vorträge auf internationalen Game Konferenzen (GDC), war Programm Koordinatorin der Nordic Game Conference und macht sich für Indie Musik in Games stark (www.track-record.net).

Felix Bohatsch

Sprecher

Felix Bohatsch (Broken Rules – Wien)
Felix Bohatsch hat während seines Medieninformatik Studium bemerkt, dass Video-Spiele seine wahre Passion sind. Nach dem BSc. von der TU Wien hat er deswegen seinen MA in Game-Design von der künstlerischen Hochschule Utrecht gemacht. Felix war Project-Lead bei dem vielfach ausgezeichneten Indie-Spiel And Yet It Moves. 2009 hat er die Wiener Spielefirma Broken Rules mitbegründet, wo er als CEO tätig ist. www.brokenrul.es

Marek Plichta

Sprecher

Marek Plichta (Spaces of Play - Berlin)
Marek Plichta ist Game Designer und Art Director beim Berliner Independent Games Kollektiv "Spaces of Play" an dem frisch veröffentlichen Gametitel "Spirits". Er unterrichtet Interface Design in Games an der Privaten Design Schule Schwerin und ist kreiert experimentelle Medienkunstinstallationen. 2010 und 2011 hat Marek den Global Game Jam in Berlin in Zusammenarbeit mit A MAZE. organisiert. www.spacesofplay.com

Patrick Rau

Sprecher

Patrick Rau (Kunst-stoff - Berlin)
Patrick hat kunst-stoff gegründet und ist der Geschäftsführer und kreative Kopf von kunst-stoff GmbH. Seine Arbeit zeichnet sich durch visionäres Denken, Genauigkeit, hohen ästhetischen Anspruch und soziale unternehmerische Werte aus. Patrick ist Diplom-Kommunikationsdesigner (MA) und hat einen Teil seines Studiums in San Francisco verbracht.
Zur Zeit ist Patrick der Produzent des Casual Games “Pudding Panic”, welches im Frühling 2011 von kunst-stoff für iPhone/iPad/iPod, für Mac/PC und als Browsergame (Social Game) vertrieben wird. www.kunst-stoff.de, www.puddingpanic.com

Thorsten S. Wiedemann

Sprecher zur Vision von A MAZE. Indie Connect und A MAZE. Award

Thorsten S. Wiedemann (A MAZE. – Berlin)
Thorsten S. Wiedemann ist Geschäftsführer und künstlerischer Leiter von A MAZE. aus Berlin. Er feiert seit 2008 mit A MAZE. die Konvergenz von Computerspiel und Kunst. Die Bereiche Games und Digital Art fügt er geschickt in kulturkreative Veranstaltungsmodule zusammen. Dazu gehören aktuell die interdisziplinäre Talkshow “Games Culture Circle” und der international gebuchte “A MAZE. Jump’n Run.” Sein Fokus liegt darin verspielte Konzepte zu produzieren, die die Lücke zwischen Punk, Kunst und Technologie ausfüllen. www.amaze-festival.de, www.gamesculturecircle.de

Wolf Lang

Sprecher

Wolf Lang (Threaks – Hamburg)
Wolf Lang (Dipl. Kommunikationsdesigner) ist bei den THREAKS für die Projektplanung und das Marketing zuständig. Zudem entwicklt er seit der ersten Stunde mit seinen Mitgründern Denis Rogic und Sebastian Bulas am Game Design von Beatbuddy. Die THREAKS sind ein sechs Mannteam mit Sitz in Hamburg. www.beatbuddy.com